Ich bin eine
Ludwigsbürgerin
Carina Clay

<< zurück

Durch Tanzen zum Strahlen
Experimentierfreude mit Kultur

Jahrgang 1978

Wohnt in Ludwigsburg seit 1980

Ist Tänzerin, Choreographin u.a. für HipHop. Feuerartistin, Luftakrobatin und Veranstaltungskauffrau. Mitbegründerin und Künstlerische Leitung der Ludwigsburger Jugendkultur-Organisation MeetHipHop-Community.

Engagiert Entwickelt Kulturprojekte in Ludwigsburg mit Profis und Laien aller Altersstufen: BürgerTheater, Venezianische Messe, Pferdemarkt, Interkulturelles Fest, Kinderfest, und vieles mehr. Bisherige internationale Kooperationen mit Partnern aus Frankreich, Österreich, Ukraine, Türkei, Uganda und Zimbabwe.

Egal ob Zuschauer oder Akteure, ob Jung oder Alt, die Freude am Tanzen will ich mein Leben lang weiter geben.

Und Ludwigsburg ist meine Heimat. Diese Stadt mit ihren tollen Menschen hat mich geformt und zu der Person und Künstlerin gemacht, die ich heute bin. Durch die kulturelle Aufgeschlossenheit und Experimentierfreude der Kulturszene hier bekomme ich seit Jahren zahlreiche Möglichkeiten, den HipHop-Tanz mit vielen andern Kunstformen und Themen zu kombinieren und auf die große Theaterbühne zu bringen. Hier habe ich HipHop zur Oper von Carmen, mit dem Jugendsymphonie Orchester auf Tschaikowski, oder als Jünger Jesu zur Johannes Passion performen und choreographieren dürfen.

Meine Gastro-Empfehlung: Antonios Pizzaservice ist während intensiver Probephasen oder nach anstrengenden Veranstaltungstagen unsere Lieblingsanlaufstelle. Wenn mal Zeit zum Genießen ist, gehe ich sehr gerne in die Trattoria Weingasse. Die Speisekarte hebt sich von typischen italienischen Restaurants ab, vor allem die Weine sind sehr lecker.

Wenn ich Gäste aus anderen Städten oder Ländern habe, dann setze ich sie bei gutem Wetter gerne aufs Fahrrad, um mit mir vom Residenzschloss und Favoriteschloss über den Planetenweg zum Monrepos zu fahren. Die schönsten Plätze Ludwigsburgs in einer Strecke. Und auf halbem Weg gibt’s einen Biergarten zur Stärkung für und mit Radler. ;)

 

»Menschen durch Tanz strahlen zu sehen, erfüllt und bestärkt mich. «

.

.

Text: Die Ludwigsbürgerin selbst

Bilder: privat