Ludwigsburg
300 Jahre
Stadt werden!

<< zurück

Stadt denken
Hin und weg. Wohn- und Lebensräume
in Ludwigsburg

Hier oder dort? Auf Zeit oder für immer? Mit viel oder mit wenig? Welche Entscheidungen trifft man in Bezug auf die eigene Wohn- und Lebenssituation? Es gibt viele Gründe, in einer Stadt, einem Quartier, einer Wohnung anzukommen. Wieso gerade Ludwigsburg? An einem alternativen Stadtplan wird die eigene Stadt im Kopf für alle sichtbar.

Fotograf Reiner Pfisterer zeigt mit seiner Serie von Ludwigsburger Wohnzimmern die Vielfalt der Wohnsituationen in der Stadt. Die Ausstellung fragt nach eigenen Erfahrungen, dem Umgang mit Nachbarn oder der Wahrnehmung öffentlicher Räume. Am Ende kann jeder für sich entscheiden: »Ludwigsburg – hin oder weg?«

Ausstellung in Zusammenarbeit mit Architektenkammergruppe Ludwigsburg, dfi, Büro für Integration und Migration, Internationaler Master-Studiengang Innenarchitektur (IMIAD) der Hochschule für Technik Stuttgart

11.3.–16.9.
Di–So 10–18 Uhr
EINTRITTSPREIS SELBSTBESTIMMT / PAY WHAT YOU WANT

Weitere Infos unter: www.ludwigsburgmuseum.de

gefördert im Fonds Stadtgefährten der Kulturstiftung des Bundes

mit freundlicher Unterstützung von
Wüstenrot Stiftung Architektenkammer Baden-Württemberg - Kammergruppe Ludwigsburg
in Partnerschaft mit
Hochschule für Technik Stuttgart Deutsch-Französisches Institut

Titelbild: Benjamin Stollenberg