Veranstaltungskalender:
300 Jahre
Ludwigsburg

<< zurück

Stadt
gestalten Stadt gestalten

Lange Kriminacht

Eine Veranstaltung der 35. Baden-Württembergischen Literaturtage.

Bis in den 1980-er Jahren der überraschende Boom des Kriminalromans begann, hätte sich wohl niemand träumen lassen, dass er bis heute ungebrochen weiterginge. Inzwischen scheint es keine gesellschaftliche Subkultur, kein Thema mehr zu geben, das nicht auch im Krimi verhandelt wird. Die Grenze zur High-Fiction, also der „hohen“ Literatur, hat sich längst aufgelöst. Der historische Kriminalroman ist neu erblüht und intelligente, gut recherchierte und gleichzeitig spannende Lektüre. Neu erfunden wurde das Format des Wissenschaftsthrillers, der die aktuellen Umwälzungen in politischen und gesamtgesellschaftlichen Bereichen unmittelbar weiterdenkt. Die Stadt spielt dabei immer eine große Rolle.

All dies können die Gäste der Langen Kriminacht live erleben: Hohe Spannung ist garantiert, wenn drei renommierte Autoren bis tief in die Nacht aus ihren Werken lesen und die Rolle der Stadt im Krimi diskutieren.

Mit Tom Hillenbrand, Volker Kutscher und Jan Seghers alias Matthias Altenburg.

Wann: Samstag, 20.10.2018

Was: Lesung / Autorenbegegnung

Ort: Kulturzentrum, großer Saal, Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg

Zeit: 19.30 Uhr

Veranstalter: Stadt Ludwigsburg, Fachbereich Kunst und Kultur

Eintritt: 10 Euro / 7 Euro

Weitere Informationen und Tickets www.literaturtage-ludwigsburg.de